mevlid_kandili_3

IFIS&IZ gratuliert allen Muslimen zum Geburtstag des Propheten (s)

Nach dem islamischen Mondkalender erblickte der Gesandte Gottes Muhammad (s) in der 12. Nacht des dritten Monats Rabīʿ al-awwal das Licht der Welt. Die Geburt des Propheten (arab.: maulid an-nabī; türk.: Mevlid Kandili) gehört zu den fünf gesegneten Nächten in der islamischen Tradition und wird dieses Jahr in der Nacht vom 02.01. auf den 03.01.2015 als der 1444. Jahrestag begangen. 

Aus diesem Anlass gratuliert das IFIS&IZ allen Musliminnen und Muslimen zu diesem freudigen Ereignis in der Hoffnung, dass diese segensreiche Nacht der Menschheit Frieden, Solidarität, Gerechtigkeit und Barmherzigkeit schenkt. Zudem möge dieser Gedenktag Anlass dazu geben, die universelle Botschaft und Lehre des letzten Propheten (s) intensiver zu verinnerlichen und unser Leben verstärkt nach seinem beispielhaften Vorbild zu gestalten. Denn der Koran spricht von ihm als eine „Barmherzigkeit für alle Welten“ (Koran: 21/107) und präsentiert ihn aufgrund seines vollkommenen Charakters als perfektes Beispiel (al-uswat al-asana) für alle Menschen: „Wahrlich, ihr habt an dem Gesandten Gottes ein schönes Vorbild für jeden, der auf Gott und den Letzten Tag hofft und Gottes häufig gedenkt.“ (Koran: 33/21)

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email